Angebot!

Range-Bar-Handelsstrategie

Ursprünglicher Preis war: $300.00Aktueller Preis ist: $29.98.

-
+

Spezifikationen

Kategorien: , ,

Beschreibung

– Indikator und EA enthalten

Seriennummer: fx141.com

– Maximale Genauigkeit bis 97%, eine unserer besten bisher!

– Automatisierter Handel ist ebenfalls verfügbar, einschließlich kostenloser EAs – erforderlicher Mindestbetrag – $10,00

– Hochpräzise Bänder zur 100%-Bestätigung

– Volatilitätseinträge und Umkehreinträge (je nach Zeitrahmen)

– Endlich Nachrichtenfilter hinzugefügt

– Geringes Retracement von 2%, bis zu 10% erwartet, auch vor Ort veränderbar!

– Funktioniert mit allen Währungspaaren und CFDs, einschließlich Indizes

– Kein Neulackieren, keine Verzögerung

– Bis zu 300% wöchentliche Renditen

– Neue Signaltypen für echte Leistung

– Alle Arten von Warnungen für den Indikator

EA einrichten:

Range-Bar-Handelsstrategie

 

http://calendar.fxstreet.com

Empfohlenes Währungspaar: gbpUSD/Gold

Empfohlener Zeitrahmen: 5 Minuten

Range-Bar-Handelsstrategie Range-Bar-Handelsstrategie Range-Bar-Handelsstrategie Range-Bar-Handelsstrategie Range-Bar-Handelsstrategie Range-Bar-Handelsstrategie Range-Bar-Handelsstrategie Range-Bar-Handelsstrategie

Der Range-Bar-Handel basiert auf einer einzigartigen Diagrammmethode, die die Preisbewegung anders darstellt als herkömmliche zeitbasierte Diagramme. Bereichsbalken stellen Preisbewegungen innerhalb einer bestimmten Preisspanne und nicht in Zeitintervallen dar, sodass Händler Marktstörungen herausfiltern und sich auf Preisbewegungen konzentrieren können. Hier ist eine Aufschlüsselung einer Range-Bar-Handelsstrategie:

Reichweitenbalken verstehen:

  • Bereichsdefinition: Jeder Balken repräsentiert eine definierte Preisbewegung oder -spanne (z. B. 5 Punkte, 10 Punkte usw.) anstelle von Zeitintervallen.
  • Volatilitätsbasiert: Balken bilden sich nur, wenn sich der Preis im angegebenen Bereich bewegt, wodurch Perioden geringer Volatilität herausgefiltert werden.
  • Gleichmäßigkeit: Unabhängig von der Zeit umfasst jeder Balken eine feste Preisspanne und bietet so eine klarere Trendsichtbarkeit.

Komponenten der Range-Bar-Handelsstrategie:

  1. Bereichsgröße bestimmen:
    • Wählen Sie eine geeignete Bereichsgröße basierend auf der Marktvolatilität und Ihrem Handelsstil. Höhere Bereiche erfassen größere Preisbewegungen, können jedoch die Handelsfrequenz verringern.
  2. Trenderkennung:
    • Verwenden Sie Balkendiagramme mit mehreren Bereichen, um Trends zu erkennen. Balken mit höherem Bereich können den primären Trend hervorheben, während Balken mit kleinerem Bereich kurzfristige Schwankungen aufzeigen können.
  3. Ein- und Ausstiegssignale:
    • Ausbrüche: Suchen Sie nach Preisausbrüchen über oder unter den Range-Balkenmustern, um potenzielle Ein- oder Ausstiegspunkte zu signalisieren.
    • Umkehrmuster: Analysieren Sie Range-Balken-Muster (z. B. Doppelhochs/-tiefs) auf mögliche Umkehrsignale.
  4. Risikomanagement:
    • Legen Sie Stop-Loss-Orders basierend auf der Volatilität der Range-Balken und Ihrer Risikotoleranz fest.
    • Berechnen Sie die Positionsgrößen im Verhältnis zur Spanne jedes Handels und stellen Sie sicher, dass das Risiko mit dem potenziellen Gewinn übereinstimmt.
  5. Backtesting und Optimierung:
    • Testen Sie die Strategie anhand historischer Daten, um ihre Wirksamkeit zu bewerten.
    • Optimieren Sie Sortimentsgrößen und Ein-/Ausstiegsbedingungen, um sie an unterschiedliche Marktbedingungen anzupassen.
  6. Kontinuierliche Überwachung:
    • Überwachen Sie die Muster der Range-Balken und die Preisbewegungen auf mögliche Änderungen der Marktbedingungen oder Trends.

Vorteile des Range-Bar-Handels:

  • Reduzierter Lärm: Filtert unbedeutende Preisbewegungen heraus.
  • Klarere Trenderkennung: Hilft, Trends genauer zu erkennen.
  • Anpassungsfähigkeit: Funktioniert gut unter verschiedenen Marktbedingungen.

Herausforderungen:

  • Auswahl der Grundeinstellungen: Die Bestimmung der richtigen Bereichsgröße kann subjektiv sein.
  • Ausführungskomplexität: Erfordert eine genaue Überwachung aufgrund weniger, aber präziserer Handelssignale.

Vorsicht:

  • Kombinieren Sie die Range-Balken-Analyse immer mit anderen technischen Tools oder Indikatoren, um Signale zu validieren.
  • Betreiben Sie Risikomanagement, um sich vor potenziellen Verlusten zu schützen.

Denken Sie daran, dass der Handel mit Range-Bars ein Verständnis der Preisbewegung und eine ständige Anpassung an sich ändernde Marktdynamiken erfordert. Es ist wichtig, die Strategie basierend auf Ihren Handelspräferenzen und dem Marktverhalten zu testen und zu verfeinern.

Bewerten Sie dieses Produkt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „range bar trading strategy“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.