Indikator für die durchschnittliche tägliche Reichweite

Indikator für die durchschnittliche tägliche Reichweite

Die Average Daily Range (ADR) wird verwendet, um die Handelsspanne für den Tag zu bestimmen. Diese Berechnung kann jedoch langwierig sein, da schnelle Entscheidungen getroffen werden müssen. Der Average Daily Range Indikator unterstützt Trader bei der Berechnung der Tagesspanne und erleichtert so die Berechnung der Tagesspanne.

Grundlagen
ADR: Der Indikator Average Daily Range (ADR) zeigt das durchschnittliche Pip-Niveau eines Währungspaars über einen Zeitraum von 14 Tagen an. Durch die Anzeige der Handelsspanne des Tages können sich Forex-Händler ein Bild von der Volatilität des Marktes machen.

Der Tagesdurchschnitt kann in diesem Indikator auf der linken Seite des Diagramms angezeigt werden, wie unten gezeigt.

Indikator für die durchschnittliche tägliche Reichweite

Wenn es sich um einen ADR-Wert über dem durchschnittlichen Bereich handelt, weist dies auf eine hohe Volatilität für den Tag hin. Wenn der ADR-Wert daher größer als der Wert der letzten 14 Tage ist, steigt die Bewegung des Paares an.

Dieser Indikator ist in der Lage, tägliche Unterstützungs- und Widerstandszonen zu bestimmen. Darüber hinaus kann der Indikator verwendet werden, um Signale für Händler zu erzeugen, die kurzfristig handeln. Darüber hinaus können Trader ADR-Pip-Werte verwenden, um ihre Gewinnmitnahmeniveaus zu bestimmen.

Dieser Indikator kann auch für Intraday-Trader nützlich sein. Wenn der Preis am oberen Rand der Tagesspanne liegt, suchen Trader nach einem Ausbruch oder einer Umkehr.

So bestimmen Sie den Wert des täglichen Durchschnittsbereichs
Dieser Indikator bestimmt den ADR-Wert. Es berechnet den ADR-Wert, indem es die Entfernung zwischen den niedrigsten Punkten in 14 Tagen berechnet, die beiden addiert und das Ergebnis durch 14 teilt.

Was ist der beste Weg, um mit dem Indikator Daily Average Range zu handeln?
Dieser Indikator ist ein gutes Werkzeug für den Handel zwischen Ranges und Breakouts. Ein Breakout-Trade wird ausgeführt, wenn der ADR-Wert aktuell über dem Durchschnitt der letzten 14 Tage liegt und die Tiefst- oder Höchstkerze des Tages durchbrochen wird. Der Trader muss einen Verkaufs- oder Kaufhandel in Richtung des Ausbruchs tätigen.

Darüber hinaus kann ein Reversal-Trade ausgeführt werden, wenn der Preis das Tief oder Hoch des Tages vor der Rallye berührt. Stop-Loss und Take-Profit sollten auf der Price Action Analyse basieren.

Abschluss
Der ADR- oder Average Daily Range-Indikator für MT4 ist ein sehr nützliches Werkzeug, um die aktuellen Marktbedingungen zu verstehen. Der Indikator zeigt den 14-Tage-Bereich des Tagesdurchschnitts und des tatsächlichen ADR-Wertes an.

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman