Wie verifiziert man einen regulierten CFD- und Forex-Broker?

Sie denken vielleicht, dass Sie aufgrund der modernen Technologie und der Online-Transaktionen in sicheren Händen sind, aber es ist wichtig, bei großen Beträgen vorsichtig zu sein. Hacker und Betrüger sind heutzutage keine Seltenheit, daher sollten Sie jedes Problem sorgfältig behandeln, um nicht Opfer von Betrügern zu werden und Ihre Investitionen nicht zu verlieren.
Daher haben wir einige Punkte hervorgehoben, die Ihnen bei der Auswahl eines kompetenten und regulierten Forex- und CFD-Brokers helfen. Sie können auch überprüfen Infinox-Rückblick 2022 als einer der besten CFD-Broker.

Gehen wir jeden Punkt durch.

Fragen Sie nach der Lizenznummer
Es gibt ein paar Dinge, nach denen Sie einen Forex-Broker fragen sollten, bevor Sie Gelder binden. Eine davon ist ihre Lizenz, die auf der Website zu finden ist oder indem Sie sich an den Support wenden und diese direkt bei ihnen anfordern.

Suchen Sie die Seite des entsprechenden Reglers
Wenn der Broker Ihnen eine pdf-Datei über die Verfügbarkeit einer Lizenz zur Verfügung gestellt hat, bedeutet dies noch lange nicht, dass er nicht mehr verdächtig ist. Sehr oft fälschen Makler solche Dokumente. Für vollständige Sicherheit können Sie die Verfügbarkeit einer Lizenz selbst überprüfen – gehen Sie einfach auf die Website der Regulierungsbehörde und suchen Sie Ihren Broker in der Liste der bereitgestellten Lizenzen.

Suchen Sie in der Datenbank der Regulierungsbehörde nach Ihrem Broker
Der Prozess der Überprüfung der Lizenz bei der Aufsichtsbehörde kann durch Drücken weniger Tasten durchgeführt werden.
1. Suche nach regulierten Unternehmen in einem Suchsystem
2. Geben Sie entweder den Namen des Brokers oder die Lizenznummer ein, die Sie überprüfen möchten
3. Nach der Verarbeitung der Daten können Sie herausfinden, ob es sich bei diesem Unternehmen um einen Betrüger handelt oder nicht
Beachten Sie, dass Broker Vorschriften aus einigen wenigen Ländern haben können. Beispielsweise gem GKFX-Rezension 2022, das Maklerunternehmen ist in Malta, Großbritannien, Kambodscha und auf den Britischen Jungferninseln reguliert.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit demselben Unternehmen sprechen
Um sicherzustellen, dass Sie in das richtige Unternehmen investieren, ist es wichtig, dessen Lizenz zu überprüfen. Das reicht nicht aus, wenn Sie eine Überwachung auf hoher Ebene wünschen. Sie müssen auch die Websites überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit demselben Unternehmen sprechen.

Sehen Sie schließlich, ob die Datenbank übereinstimmt oder nicht
Wenn alle Ihre Daten übereinstimmen, können Sie mit einem Forex- und CFD-Broker zusammenarbeiten. Aber wenn es mindestens eine Diskrepanz in den von ihnen bereitgestellten Informationen gibt – versuchen sie vielleicht immer noch, Sie zu betrügen.

Abschluss
Die Mehrheit der Broker in der Branche ist lizenziert, aber es gibt immer einen Platz für unfaire Spieler.
Mit den im Artikel vorgestellten Punkten können Sie die Betrüger leicht identifizieren.
Wenn Sie erwägen, eine Investition bei Forex- und CFD-Brokern zu tätigen, stellen Sie sicher, dass sie autorisiert sind, indem Sie sich bei einer großen Aufsichtsbehörde erkundigen.
Außerdem können Sie jederzeit die Listen der besten Broker überprüfen, z besten Forex Broker in Kuwait, um sicherzustellen, dass der Broker getestet und vertrauenswürdig ist.
Überprüfen und vergleichen Sie alles Mögliche, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen, damit bei der Auswahl alles wie ein Kinderspiel erscheint.

 

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


de_DEGerman