Bullisches umgekehrtes Hammer-Candlestick-Muster

Bullisches umgekehrtes Hammer-Candlestick-Muster

Ein invertierter Hammerkerzenhalter ist ein bullisches Trendumkehrmuster und besteht aus nur einer Kerze, die einen großen oberen Schatten und einen kleineren Körper an der Basis hat. Ein invertierter Hammerkerzenhalter hat einen langen Schatten, der sich hauptsächlich im gleichen Bereich wie der vorhergehende Kerzenhalter bildet.

Invertierte Hammerkerzenhalter werden von Einzelhändlern verwendet, um Markttrends vorherzusagen. Umgekehrte Hämmer bedeuten die Anhäufung von Marktkaufaufträgen. Der Markt wird bullisch, wenn Käufer einsteigen.

In diesem Artikel lernen Sie die Struktur, Bedeutung, Handelspsychologie und Handelssignale der umgekehrten Hammermuster.

Bullisches umgekehrtes Hammer-Candlestick-Muster

Mindesteinlage von 5$
Cent-Konto zulassen
Levergen bis zu 1:888

Bullisches umgekehrtes Hammer-Candlestick-Muster

Mindesteinlage von 20$
Levergen bis zu 1:500
Spread 0, geeignet für EA-Handel

Wie finde ich einen umgekehrten Hammer-Kerzenhalter?

Ein Einzelhändler muss immer Konfluenzen einbeziehen, wenn er nach Mustern in den Preisdiagrammen sucht. Dies hilft, Muster mit hoher Wahrscheinlichkeit zu identifizieren. Da der Marktchart voller Rauschen ist, wird es nicht einfach sein, alle zu handeln Candlestick-Muster profitabel. Deshalb haben wir ein paar Regeln hinzugefügt, um gute Muster zu identifizieren:

  1. Struktur
  2. Trends in der Vergangenheit
  3. Lage

Diese Parameter erhöhen die Präzision der Candlestick-Muster des umgekehrten Hammers.

Struktur

Die Struktur umfasst die Größe der Dochte/Schatten und den Körper des Kerzenhalters: ein langer oberer Schatten und ein kleiner Körper unten in einem umgekehrten Hammermuster. Der Körper und der Schatten machen 80% bzw. 20% der gesamten Kerze aus.

umgekehrtes Hammermuster

Das umgekehrte Hammer-Candlestick-Muster war in der Vergangenheit ein beliebter Trend

Es muss bearish sein, bevor es das umgekehrte Hammermuster bildet. Es wird seine Gewinnchancen verlieren, wenn dies der Fall ist folgt einem Aufwärtstrend.

Eine gute Praxis ist es, drei bis vier bärische Candlesticks zu machen.

früherer Trend zum umgekehrten Hammerkerzenhalter

Lage

Es sollte nicht innerhalb der Range-Candlesticks oder während Seitwärtsbewegungen des Marktes gebildet werden, da sich die Wahrnehmung des Musters als Folge des Standortwechsels ändert.

Wenn sich nach den Aufwärtstrends ein umgekehrter Hammer bildet, fungiert er als rückläufiger Trendumkehrer anstelle des Aufwärtstrends. Dies liegt daran, dass es der bärischen Pinbar ähnlich ist.

Aus diesem Grund ist die perfekte Position die Bildung eines umgekehrten Hammers nach dem Abwärtstrend, und die großen Schatten müssen innerhalb der Reichweite der vorherigen Kerze liegen. Für ein detaillierteres Verständnis werfen Sie einen Blick auf das folgende Bild.

Position des umgekehrten Hammers

Einzelhändler: Was kann ihnen das umgekehrte Hammermuster verraten?

Diese Frage ist in der technischen Analyse von entscheidender Bedeutung. Es spielt keine Rolle, wie das Symbol heißt, aber es spielt eine Rolle, wie die Handelsaktivität hinter dem Muster funktioniert.

Der umgekehrte Hammer ist der Candlestick mit der identischen Struktur wie die bärische Pinbar. Die Handelsaktivität, die in dieser Formation stattfindet, ist immer noch wichtig.

Vor dem bärischen Pi-Balken zum Beispiel der bullische Trend, der anzeigt Käufer kontrollieren den Markt und treiben ihn ständig nach oben war schon immer präsent. Dies ist ein Markt, der einen extrem überkauften Zustand erreicht hat. Ein bärischer Balken erscheint mit einem langen Schatten die Ablehnung einer hohen Versorgung oder eines Widerstands anzeigt Bereich. Dies deutet darauf hin, dass die Verkäufer die Kontrolle über die Käufer übernommen haben und die Käufer nicht genug Macht haben, um den Preis überkauft zu halten. Dies wird dazu führen, dass Verkäufer in den Markt eintreten, was zu einer rückläufigen Tendenz führen wird.

Drei Faktoren bestätigen, dass es einen rückläufigen Trend geben wird. Sie sind überkauft und Widerstand Ablehnung. Diese Indikatoren zeigen die Marktaktivität zum Zeitpunkt der Bildung des bärischen Balkens an.

Dasselbe kann über die Aktivität der Händler während der Bildung des umgekehrten Hammermusters gesagt werden. Es ist ein Zeichen dafür, dass es eine bullische Trendumkehr geben wird.

Live-Beispiel

Lesen wir die Marktaktivität des Preisdiagramms während der Bildung einer umgekehrten Hammerkerze.

Der bisherige Trend ist bärisch vor dem Candlestick-Muster, was auf überverkaufte Situationen hindeutet. Die Verkäufer arbeiten hart daran, den Preis zu senken. Nachdem sich in der Nähe einer Unterstützungszone ein umgekehrtes Hammermuster gebildet hat, kehrt sich der Aufwärtstrend um. Der Grund dafür war, dass die Verkäufer den Markt nicht in einer rückläufigen Richtung halten konnten, während die Käufer den Preis nach oben zogen und die 60-70 Prozent der rückläufigen Kerze überholten.

Die Grafik zeigt den allmählichen Rückgang der rückläufigen Tendenz am Widerstand an Bereich und ein überverkaufter Zustand, der es Käufern ermöglicht, den Preis zu erhöhen, indem sie einen neuen Aufwärtstrend einleiten. Dieses Diagramm spiegelt einfach die psychologischen Überzeugungen und Handlungen von Einzelhändlern wider.

Die Verlangsamung rückläufiger Trends wird durch den umgekehrten Hammer-Kerzenhalter dargestellt.

umgekehrte Kerze in der Unterstützungszone

Intraday-Handelsstrategie für den invertierten Hammerkerzenhalter

Der Zusammenfluss zwischen technischen Indikatoren, wie Fibonacci-Levels, Unterstützungszonen oder technischen Indikatoren, macht ein Candlestick-Muster handelbar.

Tipp: Der Hauptnachteil des umgekehrten Hammermusters ist jedoch die Tatsache, dass es Händlern nicht mitteilt, was ihre Zielniveaus sind. Nur das zeigt die Eröffnungs- und Schließungsniveaus der Order auf dem Preis an Diagramme.

Hier ist die Erklärung der Ordereröffnung und des Stop-Loss-Levels, wenn sich eine umgekehrte Kerze auf dem Preischart bildet.

Umgekehrter Hammer in der Stützzone

In der technischen Analyse ist die Unterstützungszone deutet auf eine bullische Trendumkehr hin. Die gleiche Analyse ist bei einem Candlestick mit umgekehrtem Hammer zu sehen. Wenn zwei Muster gleichzeitig gebildet werden, ist die Wahrscheinlichkeit einer Trendumkehr höher. Daher ist es immer eine gute Idee, nach Konfluenz-Unterstützungsbereichen zu suchen.

Bestellung zum Kauf geöffnet

Warten Sie, bis sich die nächste Kerze bildet, wenn sich ein umgekehrtes Hammermuster bildet. Nachdem sich dieses Muster gebildet hat, platzieren Sie sofort eine Kauforder und setzen Sie einen Stop-Loss unterhalb der Unterstützungs- oder Tiefzone. Die Anpassung des Stop-Loss sollte durch Auswahl der niedrigsten Option erfolgen.

Eröffnen Sie keinen Trade, wenn es keine Hausse gibt Candlestick nach einem invertierten Hammer oder bärischen Muster.

Handelsstrategie für den umgekehrten Hammer

Was ist das Endergebnis?

Candlestick-Muster sind die Grundlage der technischen Analyse beim Trading. Aber es ist noch wichtiger, die Muster zu verstehen. Ich werde auch neuen Einzelhändlern sagen, dass Sie sich nicht einmal die Namen von Candlestick-Mustern merken müssen. Es ist jedoch wichtig, Marktaktivitäten genau vorhersagen zu können. Dies sind die Merkmale eines professionellen Händlers.

Dieses Muster sollte mindestens 100 Mal rückgetestet werden, um sicherzustellen, dass Sie das umgekehrte Hammermuster beherrschen.

Die am häufigsten gestellten Fragen

Gibt es einen Unterschied im Muster der bärischen Pinbar und der invertierten Hammer-Kerze? Sowohl die bärische Pinbar- als auch die invertierte Hammerkerze sind ähnlich, prognostizieren jedoch beide eine entgegengesetzte Trendumkehr. Während der umgekehrte Hammer die bullische Trendumkehr signalisiert, zeigt die bärische Pinbar zeigt den rückläufigen Trend des Marktes an Rückgeld. Der umgekehrte Hammer wird nach dem bärischen Trend gebildet, andere Formen nach dem zinsbullischen Trend. Möchten Sie, dass das umgekehrte Hammermuster eine grüne oder rote Farbe hat? Es spielt keine Rolle, welche Farbe dieses Candlestick-Muster hat. Es kommt nur auf die Position des umgekehrten Hammermusters an. Der Markt sieht eine Umkehrung des Aufwärtstrends, wenn das Candlestick-Muster entweder rot oder grün ist. Ist es der bullische Hammer oder der umgekehrte Hammer, der höhere Gewinnchancen hat? Beide Muster unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Gewinnchancen. Zum Devisenhändler, wird der bullische Pike-Bar gegenüber dem umgekehrten Hammer-Muster bevorzugt. Umgekehrter Hammer ist hauptsächlich was auf eine Verlangsamung des rückläufigen Trends hindeutet, während die bullische Stiftleiste einen falschen Ausbruch in der Unterstützungszone zeigt. Dieses starke Zeichen der Marktumkehr. Market Maker werden immer versuchen, vor wichtigeren Markttrends falsche Breakouts zu erzeugen. Aus diesem Grund hat der bullische Hammer eine höhere Gewinnquote in der technischen Analyse.

Bullisches umgekehrtes Hammer-Candlestick-Muster

Mindesteinlage von 5$
Cent-Konto zulassen
Levergen bis zu 1:888

Bullisches umgekehrtes Hammer-Candlestick-Muster

Mindesteinlage von 20$
Levergen bis zu 1:500
Spread 0, geeignet für EA-Handel

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman