Täglicher ATR-Indikator

Täglicher ATR-Indikator

Volatilität ist ein wichtiger Faktor auf dem Forex-Markt, den alle Händler berücksichtigen müssen, bevor sie Geschäfte tätigen. Dies liegt daran, dass Trader ständig versuchen, von der Volatilität des Marktes zu profitieren. Der effektivste Weg, die Marktvolatilität zu messen, ist die Verwendung des ATR oder des täglichen ATR-Indikators.

Der Indikator wird von MT4 verwendet, um die tägliche Volatilität eines monetären Vermögenswerts zu analysieren. Der Indikator zeichnet zwei Niveaus pro Tag auf. Diese Ebenen sind in Rot und geben an, wo der höchste Durchschnitt liegt täglich tritt ATR auf. Im Gegensatz dazu stehen die gelben Werte für eine niedrige tägliche ATR. Das obige Diagramm zeigt, wie der tägliche ATR-Indikator im EUR/GBP H4-Diagramm verwendet wird.

In der obigen Grafik stellt das rote Niveau (0,85661) derzeit das tägliche obere Niveau des ATR dar. Diese andere gelbe Linie (0,85350) entspricht dem unteren täglichen ATR-Niveau. Die Preisunterschiede innerhalb dieser Ebenen zeigen die tägliche Bandbreite des Vermögenswerts Devisenhandel.

Höhere Volatilitätsniveaus liegen vor, wenn der Währungswert über einem dieser Niveaus liegt. Wenn Sie einen Durchbruch unter das gelbe Niveau sehen, bedeutet dies, dass der Druck auf die Verkäufer den ganzen Tag über am höchsten ist. Umgekehrt ein Ausbruch über dem Rot Ebene anzeigt hoher Kaufdruck den ganzen Tag.

Dieser MT4 Daily ATR Indikator wurde speziell für den Intraday-Handel entwickelt.

Täglicher ATR-Indikator

Dies liegt daran, dass Intraday-Händler ihre Handelspositionen tagsüber öffnen und schließen können. Das bedeutet, dass sie damit Ein-, Ausfahrten und Stopps vornehmen können Indikatorniveau. Die meisten Händler warten auf die Preis, um das ATR-Niveau zu überschreiten, bevor Sie irgendwelche Trades tätigen.

Der Kauf erfolgt normalerweise, wenn der Preis die Obergrenze des ATR überschreitet. Die meisten Trader, die long handeln, können auch Buy-Trades schließen, indem sie ihre Positionen aufstocken. Bei Long-Trades wird der Stop-Loss normalerweise am unteren Ende der Spanne gesetzt.

Täglicher ATR-Indikator

Umgekehrt erfolgen Verkaufsbuchungen in der Regel, nachdem der Kurs unter die untere Marke gefallen ist. Stops für Short-Positionen können auf der unteren Ebene gesetzt werden. Stop-Loss für Short-Positionen können auf der oberen Ebene festgelegt werden.

Zusammenfassung

Der tägliche Average True Range (ATR) Indikator ist ein nützliches Werkzeug zur Berechnung der Tageshandel Angebot. Viele Händler, die im Intraday-Handel tätig sind, verwenden diesen Indikator, um Handelsein- und -ausgänge zu bestimmen.

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman