Marktsitzungsindikator

Marktsitzungsindikator

Es handelt sich um einen Indikator für den Forex-Markt mit GMT-Handelssitzungen, der am besten als eine weltweite Handelsuhr beschrieben werden kann. Er bietet Zeitpläne für fünf Handelssitzungen, darunter die Sitzungen in Sydney, Tokio, Frankfurt, London und New York.

Der Devisenmarkt ist zu jeder Tageszeit und an sieben Tagen in der Woche zugänglich. Jeder Handelstag ist in drei Hauptsitzungen unterteilt, darunter die asiatische, die europäische und die nordamerikanische Sitzung.

Die Merkmale der Kursbewegungen und der Marktvolatilität hängen von der Tageszeit des Marktes ab. Während der asiatischen Börsensitzung sind beispielsweise langsamere Kursbewegungen zu beobachten als während der Börsensitzung in London oder New York. Je nach Ihrem Handelsstil ist es wichtig, die beste Zeit für die Planung Ihrer Geschäfte zu wählen. Darüber hinaus spielt Ihr Handelsplan eine wichtige Rolle bei der Entwicklung Ihrer Ein- und Ausstiegsstrategie.

  1. Automatische Zeitzonenerkennung. Der Indikator erkennt automatisch die Ortszeit eines Händlers basierend auf den Computereinstellungen. Diese Funktion befreit Sie von der Notwendigkeit, die Universalzeit in Ihre Ortszeit umzurechnen.
  2. Vereinfachter Anzeigemodus bei höheren Zeitrahmen. Eine Handelssitzung dauert normalerweise 8 Stunden. Der angegebene Zeitraum kann nur in niedrigeren Zeitrahmen wie M1, M5, M15 und M30 als Rechteck angezeigt werden. Ab H1 macht es keinen Sinn, Rechtecke zu zeichnen. Daher wird in höheren Zeiträumen nur die Eröffnung der nächstgelegenen Handelssitzung als vertikale Linie angezeigt.
  3. Halbtransparenter Hintergrund aus Rechtecken, die Handelssitzungen kennzeichnen. Wenn er aktiviert ist, stört der Indikator nicht die Arbeit mit Ihrem Diagramm und ermöglicht Ihnen auch, die sich überschneidenden Handelssitzungen korrekt anzuzeigen. Bei Bedarf können Sie die Füllung in den Indikatoreinstellungen deaktivieren und nur die Konturen der Rechtecke beibehalten.
  4. Anzeige nicht nur aktueller Sitzungen, sondern auch vergangener und zukünftiger. Sie können selbst entscheiden, welche Sessions auf dem Chart angezeigt werden sollen, und die Anzahl der anzuzeigenden Sessions in den Einstellungen festlegen.

Wie funktioniert der Indikator Forex Market Hours GMT Handelssitzung?

Marktsitzungsindikator Dieser Forex Market Hours GMT Trading Session Indicator befindet sich in der oberen linken Ecke des Charts. Die Zeitskala befindet sich im oberen Teil des Feldes und zeigt die Marktzeit in GMT an. Die Marktsitzungen werden automatisch unter der Zeitskala platziert, basierend auf der Zeit, zu der sie beginnen und enden.

Wenn Sie das Diagramm öffnen, können Sie schnell feststellen, in welcher Handelssitzung Sie sich befinden. Darüber hinaus können Sie den Zeitplan der kommenden Marktsitzungen überprüfen und Ihre Handelsstrategie auf der Grundlage des Zeitrahmens entwickeln.

Darüber hinaus hilft dieser Indikator, die Überschneidung von Marktsitzungen zu verstehen. Erfahrene Händler wählen ihre Handelsaktiva auf der Grundlage der aktuellen Marktzeiten und der sich überschneidenden Stunden.

Laut Marktanalysen von Experten sind die Londoner und New Yorker Sitzungen die besten Zeitfenster für den Handel mit Devisenpaaren und Edelmetallen wie Gold (XAUUSD) oder Silber. Daher ist es für Anfänger und erfahrene Händler gleichermaßen wichtig, die Sitzungszeiten zu kennen.

Marktsitzungsindikator

Vorteile der Forex-Marktzeit GMT
Sie zeigt an, wann der Markt geschlossen und geöffnet ist.
Beschreibt die Tagesordnung für die 5 Hauptsitzungen.
Hilft Ihnen, die sich überschneidenden Zeiträume zwischen den Handelssitzungen zu verstehen.

Welche Art von Problem löst der Indikator?

Dieser spezielle Indikator zeigt Forex-Handelssitzungen automatisch als Rechtecke auf dem Chart eines Währungspaares an. Es entfällt die Notwendigkeit, sich an die Handelszeiten der Börsen zu erinnern und die Differenz zwischen der lokalen und der globalen Zeit zu berechnen.

Der Indikator ist gut für Anfänger, da er helfen kann, die Anzahl der Fehler bei der Planung von Handelsstrategien zu reduzieren. Es ist auch für erfahrene Trader nützlich, da es die Arbeit erheblich erleichtert, indem es die Handelszeiten von Sitzungen auf dem Chart visuell anzeigt.

Seitliche Seiten der Sitzungsbox, die ihre Öffnungs- und Schließzeiten darstellen. Die oberen und unteren Seiten zeigen das Hoch und Tief einer Preisspanne, die während der Handelszeiten der Sitzung gebildet wurde.

Der Indikator markiert automatisch die vier wichtigsten Handelssitzungen:

  1. Pazifik (Sydney);
  2. Asiatisch (Tokio);
  3. europäisch (London);
  4. USA (New York).

So verwenden Sie Sitzungen im Handel

Jede Sitzung hat spezifische Merkmale, die wir beim Devisenhandel verwenden können.

Wenn Sie die Handelszeiten von Sitzungen kennen, können Sie die volatilsten Zeitintervalle im Laufe des Tages erkennen und so den am besten geeigneten Zeitpunkt für die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Handelsstrategie wählen. Sie können auch die optimalen Währungspaare für jede Handelssitzung auswählen.

Es gibt Strategien, die ausschließlich auf die flache pazifische Sitzung ausgerichtet sind, sowie solche, die für den Handel in der volatilsten Zeit konzipiert sind, wenn sich die Londoner Sitzung mit der New Yorker Sitzung überschneidet.

Zum Beispiel passen Sitzungen mit hoher Handelsaktivität besser zu den Bedürfnissen der Marktteilnehmer, die aggressive Strategien praktizieren. Im Gegensatz dazu eignen sich Sitzungen mit geringem Handelsvolumen und Volatilität für Händler, die es vorziehen, ihre Risiken zu minimieren.

Sitzung im Pazifik (Sydney).

Diese Sitzung markiert den Beginn eines neuen Handelstages. In der Regel zeichnet es sich durch eine geringe Volatilität und die geringsten Volumina an Währungstransaktionen aus. Dies gilt insbesondere für den Zeitraum zwischen 22:00 und 00:00 Uhr (UTC), während das Finanzzentrum Sydney geschlossen ist.

Zu diesem Zeitpunkt sind die meisten Marktteilnehmer nicht am Handel beteiligt, da die Preisbewegungen in der Regel gering und hinsichtlich des Gewinns wenig aussichtsreich sind. Die frühe pazifische Sitzung kann jedoch ein günstiger Zeitpunkt für Händler sein, die es vorziehen, ihre Risiken so weit wie möglich zu begrenzen.

Die Handelsaktivität steigt nach 0:00 (UTC) nicht nur wegen der Eröffnung des Finanzzentrums von Sydney, sondern auch wegen des Beginns der asiatischen Sitzung.
Während der Handelszeiten der pazifischen Börsen sind Währungspaare mit dem australischen und dem neuseeländischen Dollar am volatilsten. Besonders gefragt sind AUDUSD, NZDUSD und AUDJPY.

Sitzung in Asien (Tokio).

Meistens ist die asiatische Sitzung auch eine ruhige Phase der Volatilität. Der Handel in dieser Zeit kann jedoch gute Gewinne bringen, wenn Sie Ihre Strategie unter Berücksichtigung der Besonderheiten der asiatischen Börsen planen. In der Regel beinhalten solche Strategien den Handel mit Währungspaaren mit dem japanischen Yen.

Normalerweise weist das USDJPY-Paar während der asiatischen Sitzung die höchste Volatilität auf. Auch AUDUSD- und NZDUSD-Paare werden aktiv gehandelt, da sich die Handelszeiten der asiatischen Börsen mit denen der pazifischen Sitzung überschneiden.

Europäische Sitzung (London).

Die europäische Sitzung ist sehr volatil. Dies liegt daran, dass seine Eröffnung mit den Handelszeiten der größten asiatischen Börsen zusammenfällt und seine Schließung mit der Eröffnung der amerikanischen Börsen zusammenfällt. Auch die gleichzeitige Handelsaktivität von fünf großen Finanzzentren – London, Frankfurt, Paris, Luxemburg und Zürich – spielt eine Rolle.

Europäische Währungspaare, die den US-Dollar beinhalten, werden wahrscheinlich am aktivsten gehandelt. Besonders gefragt sind beispielsweise EURUSD, GBPUSD und USDCHF.
Die europäische Handelssitzung eignet sich gut für Strategien, bei denen es darum geht, mit intensiven Preisbewegungen Geld zu verdienen. Eine gute Möglichkeit, in dieser Zeit Geld zu verdienen, ist beispielsweise Scalping.

Die europäische Sitzung ist auch eine günstige Zeit für Strategien, die auf der Fundamentalanalyse basieren, da dies normalerweise die Zeit ist, in der die meisten Pressemitteilungen veröffentlicht werden.

Sitzung in den USA (New York).

Die US-Sitzung ist auch im Hinblick auf das Markthandelsvolumen und die Stärke der Marktbewegungen von großer Bedeutung. Es basiert auf der Aktivität der beiden größten Finanzplätze in den Vereinigten Staaten – der New York Stock Exchange und der Chicago Mercantile Exchange, die im Abstand von einer Stunde ihre Arbeit aufnehmen.

Die US-Sitzung ist die aktivste Zeit des Devisenhandels. Die höchsten Handelsvolumina treten während der ersten zwei Stunden der Sitzung auf, wenn die Londoner Börse noch geöffnet ist.

Aufgrund des aktiven Handels während der New Yorker Sitzung kommt es häufig zu starken Schwankungen des Wechselkurses. Dies gilt insbesondere für Paare mit dem US-Dollar. Der Handel mit solchen Währungspaaren ist sehr riskant, aber gleichzeitig können sie denjenigen Marktteilnehmern, die Erfahrung im Handel mit aggressiven Strategien haben, hohe Gewinne einbringen.

Abschluss

Forex Market Hours GMT Trading Session Indicator zeigt den korrekten Zeitplan für jede Handelssitzung an. Darüber hinaus wird die Uhrzeit des Marktes automatisch entsprechend der Sommerzeit geändert. Außerdem ist er sehr einfach zu bedienen und ein großartiges Werkzeug.

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


de_DEGerman