Bullisches Rechteckmuster

Bullisches Rechteckmuster

EIN Bullish Rectangle ist ein Chartmuster, bei dem sich der Preis auf einer Kerze seitwärts ändert Diagramm, das einen bullischen Ausbruch hat.

Das Chartmuster kann sowohl als a Trendfortsetzung oder Trendumkehr. Einzelhändler verwenden dieses Chartmuster aufgrund der hohen Gewinnquote hauptsächlich als Fortsetzungschartmuster.

In diesem Beitrag lernen Sie beide Arten von bullischen Rechteckmustern kennen, zusammen mit einem einfachen Day-Trading-Strategie.

Bullisches Rechteckmuster

Mindesteinlage von 5$
Cent-Konto zulassen
Levergen bis zu 1:888

Bullisches Rechteckmuster

Mindesteinlage von 20$
Levergen bis zu 1:500
Spread 0, geeignet für EA-Handel

bullisches Rechteckmuster

Wie erkennt man am besten ein rechteckiges Chartmuster?

Die Marktbedingungen werden durch das rechteckige Chartmuster dargestellt. Die Chartmuster können verwendet werden, um zu zeigen, wie sich der Preis seitwärts ändert. Mit der Zeit folgt der Markt einer bestimmten Preisspanne und bildet ein rechteckiges Muster auf dem Chart.

Diese Schritte helfen Ihnen, das Rechteckmuster auf Ihrem Diagramm genau zu lokalisieren.

  • Es sollte zwei Extreme im Preismuster geben.
  • Die Widerstandszone kann zwei Preispunkte haben, während die Unterstützungszone zwei haben kann.

Wie Sie sehen können, ändert die Zeit die Richtung des Preises.

Höhen und Tiefen des Rechteckmusters

Ausbruch mit einem bullischen Candlestick

Dies ist das erste, was Sie überprüfen müssen. Es gibt viele falsche Ausbrüche auf dem Markt.

Bei einer großen bullischen Kerze ist ein Ausbruch möglich. Bullische Kerzen sollten ein großes Körper-zu-Docht-Verhältnis haben. Das liegt daran, dass es weist auf einen Ausbruch hin. Es ist jedoch ein gültiges Breakout-Signal. Da eine kleine Kerze ein geringes Momentum hat und der Ausbruch der Primärschlüsselebene immer bei einer Kerze mit hohem Momentum erfolgt.

Ausbruch mit großer bullischer Kerze

Verschiedene Arten des bullischen rechteckigen Musters

Zwei Arten von bullischen rechteckigen Mustern basieren auf dem aktuellen Markttrend.

  1. Rechteckiges Trendumkehrmuster
  2. Trendfortsetzung Rechteckmuster

Wenn sich der Trend umkehrt, bildet sich nach dem rückläufigen Markt das bullische rechteckige Muster. Wenn der Markt von Verkäufern nach unten gedrückt wird, bildet sich ein bullisches Rechteckmuster. Dann beginnt ein Aufwärtstrend.

Aufgrund der hohen Anzahl an Fehlausbrüchen gilt dieser Typ als der gefährlichste. Dies kann zu Verlusten im Handel führen. Sie können es für Confluence- oder Analysezwecke verwenden.

Trendumkehr bullisches Rechteckmuster

Das bullische Rechteckmuster wird während bullischer Trends gebildet, wenn es eine Trendfortsetzung gibt. Dieses Muster ist sehr wahrscheinlich, da es die Richtung des Aufwärtstrends festlegt. Dieses Muster wird häufig von Einzelhändlern verwendet den Markt handeln.

Für eine höhere Gewinnrate würde ich eher die Fortsetzung des Rechteckmusters als die Trendumkehr empfehlen.

Trendfortsetzung bullisches Rechteckmuster

Wie hilft das bullische rechteckige Muster Tradern beim Traden?

Ein Rechteck-Chart ist ein Indikator für Marktunentschlossenheit. Das bedeutet, dass große Händler und Institutionen ihre zukünftige Ausrichtung entschieden haben. Der Ausbruch des Rechteckmusters im Preischart bestimmt die Richtung.

Wenn sich der Preis seitwärts ändert, haben Käufer fast die gleiche Macht wie Verkäufer. Deshalb bewegen sich die Preise in einer Spanne.

Allerdings, wenn ein bullish Ausbruch des Widerstands des Rechteckmusters Zone passiert, bildet sich ein bullisches Rechteckmuster.

Erst nach dem Durchbrechen der Widerstandszone der bullischen Richtung wird das bullische Rechteckmuster vollständig sein. Da sich der Preis noch in seiner entscheidenden Phase befindet, kann er vor dem Ausbruch einen rückläufigen Trend starten. Nur der Breakout kann das bestätigen die zukünftige Ausrichtung des Marktes.

Day-Trading für das Rechteckmuster

In dieser Strategie erfahren Sie mehr über die Auftragseingangsebene, den Stop-Loss und die Take-Profit-Ebene.

Da eine Strategie aus dem Zusammenfluss von drei oder mehr technischen Parametern besteht, werden wir hier in der Rechteckmuster-Strategie drei technische Parameter hinzufügen, um die Gewinnwahrscheinlichkeit zu erhöhen.

Hier sind die Zusammenflüsse, die wir überprüfen werden, bevor wir nach Einstiegs-, Stop-Loss- und Take-Profit-Niveaus suchen:

  1. Bullish sollte der vorherige Trend sein. Es ist ein Fortsetzungsmuster in den Trendcharts.
  2. Bei einer bullischen Kerze sollte der obere Widerstand des Rechteckmusters gebrochen werden. Dies bedeutet, dass der Preis die Widerstandszone mit seinem vollen Potenzial durchbrechen kann.
  3. Warten Sie, bis der Preis des Ausbruchs zu den 38 Fibonacci-Levels der vorherigen Welle zurückkehrt.
Bullisches Rechteckmuster
Bullisches Rechteckmuster 1

Diese Zusammenflüsse führen wahrscheinlich zu einer hohen Wahrscheinlichkeit Handelseinstellungen auf dem Markt.

Kaufeintrag

Eröffnen Sie nach dem Ausbruch aus der Widerstandszone eine Bestellung.

Stoploss

Platzieren Sie Ihren Stop-Loss unterhalb des unteren Rands des rechteckigen bullischen Musters.

Gewinnniveau

Der Abstand zwischen Unterstützung und Widerstand im Rechteckmuster wird als Gewinnniveau bezeichnet. Es wird in Pip gemessen. Projizieren Sie den Abstand zur Widerstandszone für das bullische rechteckige Muster.

Dies ist das Day-Trading-Strategie das funktioniert am besten für das rechteckige Muster.

Abschluss

Weil das intelligente Geld stark in große Finanzinstitute und Marktmacher investiert und den Trend handelt Fortsetzungsmuster ist immer ein Trade mit hoher Wahrscheinlichkeit. Ein Einzelhändler, der gegen den Market Maker ist, führt dazu, dass sein Konto sein gesamtes Guthaben verliert.

Das Vertrauen in technische Tools ist ein weiterer wichtiger Faktor, der die Erfolgsquote von jedem erhöht Handelsstrategie. Confluences sind eine großartige Möglichkeit, das Perfekte zu erschaffen Handelsstrategie.

Um das Rechteckmuster zu beherrschen, stellen Sie sicher, dass Sie es mindestens 100 Mal backtesten.

Die am häufigsten gestellten Fragen

Glauben Sie, dass das Rechteckmuster bullish oder bearish ist? Einfache Rechteckmuster sind weder bearish noch bullish. Der Markt ist unentschlossen, er zeigt einfach das Rechteckmuster. Wenn der Preis das Rechteckmuster durchbricht, dann ein bullischer oder bärischer Markt Tendenz bestätigt. Ein bullisches Rechteckmuster bildet sich, wenn der Preis die Widerstandszone kreuzt. Wenn die Unterstützungszone durchbrochen wird, kann sich ein rückläufiges rechteckiges Muster bilden. Welches rechteckige Muster ist besser für den Handel? Muster mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden sich immer in die Richtung, in die der Trend geht. Die Wahrscheinlichkeit von Der Handelserfolg steigt, wenn sich ein Muster in Richtung eines großen Trends bildet. Ein bullisches Muster, das sich in einem bullischen Trend bildet, wird mit größerer Wahrscheinlichkeit gewinnen. Andererseits wird sich innerhalb eines Aufwärtstrends eher ein rückläufiges Muster bilden.

Bullisches Rechteckmuster

Mindesteinlage von 5$
Cent-Konto zulassen
Levergen bis zu 1:888

Bullisches Rechteckmuster

Mindesteinlage von 20$
Levergen bis zu 1:500
Spread 0, geeignet für EA-Handel

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman