Indikator für Angebots-Nachfrage-Zonen

Die Fähigkeit, Nachfrage- und Angebotsbereiche zu identifizieren, ist ein Merkmal jedes professionellen Forex-Händlers. Die Kenntnis der richtigen Positionen kann den Gewinn von Forex-Händlern steigern. Der Indikator „Angebots- und Nachfragezonen“ zeigt diese Zonen am effizientesten in den Charts von MT4.

Indikator für Angebots-Nachfrage-Zonen

Angebots- und Nachfragezonen

Angebots- und Nachfragezonen sind wie Widerstands- und Unterstützungslinien. Es gibt jedoch einen wichtigen Unterschied zwischen Unterstützungs- und Widerstandslinien und -zonen. Zonen bieten eine größere Bandbreite an Angebot und Nachfrage sowie größeren Widerstand und Unterstützung.

Darüber hinaus dürfen Forex-Händler nicht auf denselben Unterstützungs- und Widerstandslinien kaufen oder verkaufen. Die meisten Händler handeln jedoch innerhalb von Zonen basierend auf ihrer Handelsstrategie.

Wie verwenden Sie den Indikator Angebots- und Nachfragezonen für den Devisenhandel?

Es ermittelt automatisch die profitabelsten Zonen und zeigt sie in den Charts in MT4 an. Es beseitigt Unsicherheit und ermöglicht es Händlern, diese Zonen sofort zu erkennen. Händler kaufen in der Erwartung, dass die Preise in der Nachfragezone steigen. Sie verkaufen jedoch in der Angebotszone und suchen nach rückläufigen Preisen.

Die meisten Trader setzen ihren Stop-Loss unterhalb der Nachfragezone, aber oberhalb der Superzone. Swingtrader halten ihre Positionen normalerweise, bis sich der Preis in der entgegengesetzten Zone befindet, während andere auf der Grundlage eines akzeptablen Risiko-Ertrags-Verhältnisses handeln.

Wie kann ich durch den Handel im Angebotsrahmen mit einem höheren Zeitrahmen oder einer höheren Nachfragezone profitieren?

Die Identifizierung von Nachfrage- und Angebotszonen mit einer höheren Frequenz ist entscheidend, um den aktuellen Trend aufrechtzuerhalten, da Superzonen mit höheren Zeitrahmen viel stabiler sind.

Händler sind in der Lage, die Bereiche beider Zeitrahmen visuell zu erkennen und zu identifizieren. Aus diesem Grund können Forex-Händler erfolgreiche Trades vorbereiten und durchführen.

Der Indikator ist nicht nur für neue Händler von Vorteil, sondern auch für Händler, die komplexe Handelstechniken anwenden.

Einschränkungen.
Der Indikator zeichnet automatisch Zonen auf den Charts von mt4, diese müssen jedoch manuell vom Broker bestätigt werden. Zonen außerhalb der Reichweite können ungültig sein und der Markt kann sie in Zukunft verletzen. Händler sollten daher das Preisverhalten verwenden, um ihre Positionen zu überprüfen.

Zusammenfassen.

Es besteht kein Zweifel, dass Indikatoren für den Devisenhandel eine bewährte Methode sind. Die besten Indikatoren für Angebots- und Nachfragezonen geben Händlern eine Vorstellung von den automatischen Zonen.

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.